STIPENDIENPROGRAMM
  • Fähigkeiten im Ensemblesingen - insbesondere der Ensemblepraxis des 15. und 16. Jahrhunderts (solistische Besetzung) - werden gefördert.
  • Solistische Fähigkeiten und Literaturkenntnisse insbesondere des Frühbarocks werden fundiert erweitert.
  • Eigene Konzertprogramme im Ensemble und solistisch werden erarbeitet.
  • Grundkenntnisse zu aufführungspraktischen Fragen der Renaissancezeit und des Barocks werden vermittelt, insbesondere zu Fragen der mitteltönigen Stimmung, Barockstimmungen und Verzierungspraxis der Zeit. Hierzu sind auch spezielle Kursangebote zur Einführung und Vertiefung geplant.

Der Erhalt eines Stipendiums beinhaltet die folgenden Verpflichtungen:

  • Mitwirkung bei den Egidier Musikprojekten (1-2 pro Semester, teilweise in Zusammenarbeit mit Regisseuren, Choreografen oder Bildenden Künstlern)
  • Mitwirkung in Egidier Gottesdiensten (bis zu 2x monatlich) mit Solo- Literatur (Schwerpunkt Frühbarock) und Musik für solistisch besetztes Ensemble (Schwerpunkt Renaissance und Barock)
  • Stipendiaten-Konzerte (in der Regel ein Konzert pro Semester)
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Konzertreisen