Musik an St. Egidien Nürnberg
Presse 2008
Mozart getanzt

Spektakuläre Inszenierung

"«Mozart getanzt» gab es an zwei Abenden in der Nürnberger Egidienkirche: Ein wunderbares Gesamtkunstwerk aus gewaltiger Musik, Gesang, Tanz, Bühnenbild und Lichtführung.... Was der Katalane Cayetano Soto und die zahlreichen Mitwirkenden aus Mozarts Messe c-moll in St. Egidien gestalteten, sprengte an Dichte noch den Rahmen, Mozart schlicht zu vertanzen. Das Publikum in der ausverkauften Egidienkirche konnte ein Gesamtkunstwerk mit allen Sinnen erleben. Die einzelnen Komponenten aus gewaltiger Musik, Gesang, Tanz, Bühnenbild und Lichtführung, Klang sowie barocker Kirchenraum fügten sich zu einem grandiosen Ganzen zusammen. ...
Unter der Leitung von Pia Praetorius entfalten die Mitwirkenden einen einzigartigen Klangteppich. Atemberaubend die Klangfülle des Egidienchors und der vier Solisten Heidi Elisabeth Meier, Monika Mauch, Rüdiger Ballhorn und Klaus Schredl. Gemeinsam mit dem Orchester «L’arpa festante» entsteht ein Werk von ergreifender Intensität. In Verbindung mit dem Lichtdesign des amerikanischen Bühnenbildners Fred Pommerehn und dem barocken Kirchenraum ergibt sich...eine spektakuläre Inszenierung. Lang anhaltender Applaus."
(Nürnberger Nachrichten, 06.10.2008)