Musik an St. Egidien Nürnberg
Montag, 2. Juli 2012, 20:00 Uhr
Konzert im Rahmen der ION
DER KREUZWEG
Vokalmusik von Carlo Gesualdo di Venosa
zu einer pantomimischen Darstellung des Kreuzwegs

Pantomime JOMI
schola cantorum nürnberg, Leitung: Pia Praetorius
_MG_2260.jpg
Der Pantomime JOMI war Schüler von Marcel Marceau in Paris und schloss als erster Deutscher seine Ausbildung bei ihm mit einem Diplom ab. Seit mehr als 30 Jahren arbeitet der seit früher Kindheit gehörlose Künstler als Pantomime und als Dozent für Körpersprache in ganz Europa und in Südamerika. Religiöse Themen bilden einen Schwerpunkt in JOMIs Schaffen.

Den Stationen seiner Kreuzweg-Darstellung steht Vokalmusik aus den Responsorien für die Karwoche gegenüber, in der der Renaissancekomponist Carlo Gesualdo di Venosa die Texte durch seine ganz eigene Art der Vertonung höchst eindringlich ausdeutet.