Musik an St. Egidien Nürnberg
Shang Chi Sun
Choreographie
Shang Chi sun.jpg
Foto: Ida Zenna
"Der in Berlin und Taipeh lebende Taiwanese ist ein begnadeter Tänzer-Choreograf. Mal federleicht poetisch wie eine Wolke, mal kraftvoll wirbelnd wie ein Feuerball spielt dieser gertenschlanke Asket mit Energien…
Bereits 2005 mit  dem Bayrischen Theater- und Literaturpreis und 2008 dem 1.  Preis  für Choreografie beim 12. Internationalen Solo-Tanz-Theaterfestival in Stuttgart ausgezeichnet, feierte sein jüngstes Solo „Je.Sans.Paroles“ 2011 beim Festival Via in Maubeuge (Frankreich) Premiere. In diesem Jahr übernimmt er zudem für das renommierte Cloud Gate Dance Theatre eine Auftragsarbeit.   
Shang-Chi Sun ist ein Komet, der gerade erst begonnen hat, das Tanzuniversum zu verzaubern.“
Leonore Welzin (Tanznetz  30.05.2011: Aus der Rezension „Gastspiel „Nüwa“ von Shang Chi Sun begeistert die Tanzfans beim Heilbronner Tanzfestival“

“Shang-Chi Sun’s way of showing the beauty of Asian bodies, which was something rare to be seen after Sankai Juku. His body is slender and refined. He can fully express the aesthetic perceptions of Asian bodies in his own way. I believe that from now on he will be able to represent Asian dancers and become well-known.”
Satoshi Miyagi, Shizuoka Arts Festival, June, 2010