TANYA ASPELMEIER
Sopran
aktuell: Händel Belshazzar, 11./12. Oktober 2014, 19:00
tanyaaspelmeyer.jpg
Die Sopranistin Tanya Aspelmeier studierte Gesang an der Musikhochschule Hamburg. Sie trat im Rahmen internationaler Konzertengagements in Europa, Asien, Australien und Südamerika auf. Gastengagements führten sie u.a. an das Schauspielhaus Hamburg, die Oper Bonn und an die Hamburgische Staatsoper sowie auf Festivals wie in Baden-Baden, Bayreuth, Feldkirch, Guadalajara (Mexiko), Salzburg, Sydney, Tokio, Wien etc.

Ihre besondere Aufmerksamkeit gilt der Interpretation der  Barockmusik; sie arbeitet mit führenden Ensembles unter Dirigenten wie Frieder Bernius, Ivor Bolton, Thomas Hengelbrock, Konrad Junghänel oder Ingo Metzmacher.

Tanya Aspelmeier unterrichtet neben internationalen Meisterkursen auch an der Hochschule für Künste Bremen und am Hamburger Konservatorium.
Die CD „ Bach, Lotti, Zelenka“, bei der sie als Solistin mitwirkte, erhielt 2010 den Grammophone Award.

Im Wagnerjahr 2013 debütierte die Sopranistin in Wagners „Parsifal“ in Dortmund, Essen und Madrid unter der Leitung von Thomas Hengelbrock.