FRED POMMEREHN
Licht und Bühne
aktuell: Händel Belshazzar, 11./12. Oktober 2014, 19:00
Fred Pommerehn, in Madison, Indiana / USA geboren, arbeitet als Bühnenbildner, Installationskünstler und Lichtdesigner für Schauspiel, Bildende Kunst, Tanz und Musiktheater in Deutschland, Italien, Frankreich, Holland und Belgien, in der Schweiz, in Korea und in den USA.

Er gestaltete Auftragsarbeiten u.a. für das Schiller-Theater Berlin, die Wiener Festwochen, das Kunstmuseum Wolfsburg, die Oper Leipzig, die EXPO 2000 in Hannover, die Musik-Biennale Berlin, die Berliner Festwochen und das Saarbrücker Tanztheater. Mit Installationen wie für die EU-Konferenz „Kultur in der Stadtentwicklung“ in Berlin und der zusammen mit Arnold Dreyblatt gestalteten Memory Arena in Hamburg, München und Kopenhagen machte er sich international einen Namen.

Bemerkenswert ist zudem sein Engagement für Kinder und Jugendliche. Seit 2002 arbeitet er zusammen mit dem Regisseur Carlos Manuel in der Jugendtheaterwerkstatt Spandau. Zusammen mit Julia Schreiner und Gómez de Mello initiierte er eine Reihe, bei denen sich Kinder mit philosophischen Werken auseinandersetzen.

Für St. Egidien schuf Fred Pommerehn schon mehrfach außergewöhnliche Bühnenbilder.

brahms_Thiemann009.jpg
Brahms getanzt 2011, Bühne und Licht
2009_bach_thiemann068.jpg
Bach leuchtet 2009,  Bühneninstallation, Licht
Foto: Hans-Martin Thiemann
Morgenland11
Morgenland & Abendstern 2009, Bühne und Licht
Foto: Dirk Eidner
IMG_1170.jpg
Mozart getanzt 2008, Licht
Foto: Martin Preiser
2006_passio031_1.jpg
Passio 2006, Bühne und Licht
Foto: Willi Bauer.iuf
2005marie044.jpg
Marienvesper 2005, Bühne und Licht
Foto: Daniel Szemerédy
PICT0013 Kopie
Petr Eben: Jeremias 2003, Bühne, Licht, Kostüme
Foto: Daniel Szemerédy
052Erntedank1893 Kopie
Morgenland & Abendstern 2002, Installation zum Erntedankfest